Magic of Yokam
Vampire in temptation of Love


 

 

Teilen | 
 

 Magic of Yokam

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yokam
Gast
avatar


BeitragThema: Magic of Yokam   Do 18 Aug 2016, 23:01




Der Beginn
„Zuerst war Yeroth, der Vulkan, der als einziges aus dem Meer ragte und die Fluten halten konnte. Yeroth speißte in seinem Feuer drei Inseln. Ezer, Izar und Oron. Er selbst stand auf Ezer, das war die größte Insel und er speißte alle drei für Ewigkeiten und schuf das erste Land in ihnen. Doch der Stein war noch nicht wie er es wollte, er hatte kein eigenes Leben. So schuf er das Leben in Form von Melrakki, der Herrin aller lebendigen Dinge, und für das Gleichgewicht Theras, der Gott des Todes. Doch sie wurden beide gleich angesehen, keiner bevorzugt. Wie Schatten und Licht waren sie aufeinander angewiesen, nehme man einen der zwei würde dieses Systems zusammenbrechen. Und so begannen Melrakki und Theras mit der Erschaffung ihrer Welt. Wie Kinder im Sandkasten waren ihnen keine Grenzen gesetzt. Sie ergänzten sich. Wenn Melrakki einen Wolf schuf gab ihm Theras  eine Kralle und den Instinkt zu töten. Denn jeder Tod speißt das Leben und es hält sich im Gleichgewicht. Und die Tiere entwickelten sich zu neuen Tieren und der Kreislauf bleibt bis heute Intakt. Doch es gab eine Spezies, die wissen sollte von den Göttern und dominieren auf den Inseln. Das waren die Horon, benannt nach der Insel Oron, wo Melrakki sie schuf. Und Theras gab ihnen keinen Instinkt, einen eigenen Willen gab er ihnen. Doch Horon, die später Menschen genannt wurden, waren nicht das Ende vom Lied. Theras war neidisch auf seine Schwester, da die Menschen zu liebevoll und gutmütig waren. Er nahm einige von ihnen, mischte sie mit Tieren und nannte sie Izara, nach der Insel auf der er sie schuf. Manche von ihnen sind wie Wölfe, manche wie Bären, manche wie Pferde und manche ganz anders. Als er bemerkte, dass Melrakki auch die Izara gefallen, nahm er die Hälfte und machte sie zu dunklen Izara, die noch wilder und brutaler waren als jedes Tier sonst. Auch Orks schuf er aus Folter der Menschen. Währenddessen schuf Yeroth die Feuerelfen aus flüssigem Stein. Sie waren stark und edel, spalteten sich später in Elfen und Drachen. Drachen starben durch die Elfen aus, die sie aus Furcht jagten bis keine mehr leben sollten. Aus ihren Überesten wurden von Yeroth als Strafe die Zwerge geschaffen, die ewig den Gegenspieler der Elfen darstellen sollten. So waren die Menschen, Orks, Izara, dunkle Izara, Zwerge und Elfen die tragenden Pfeiler der Insel. Das war Jahr 0. Sie bauten unsere Welt immer weiter auf, bis heute…“       -Auszug eines Lehrbuches für Schüler.

Geschichte der Menschen:
Die Menschen sammelten sich zuerst in kleinen Gruppierungen und bildeten Stämme, die sich lange gegenseitig bekriegten. Damals waren sie allein schwach und suchten zwar nach Einheit, doch eine Kompromissbereitschaft konnte man nicht vorfinden. Oft versuchten beliebte Herrscher größerer Stämme alle Menschen zu überzeugen, doch das sollte erst nicht passieren. So blieben sie bis 2040 zerstritten. Damals war dann der erste dokumentierte Übergriff der dunklen Izara und Orks auf ein Menschendorf. Man weiß zwar bis heute nicht wie sich die dunklen Izara so weit verbreiten konnten, doch die Gefahr war real und viele Menschen flüchteten zur Festung Arrseen, die später Hauptstadt werden sollte.Der dortige Herr hieß Jarth Wareth und beschloss, seine Armee mobil zu machen und in den Krieg zu ziehen. Es war nicht einfach, da sich dunkle Izara immerzu feige verstecken und auf einen geheimen Angriff warten. Doch mit geschickter Strategie konnte Jarth nach 10 Jahren ihre Brutstätte ausmachen und ließ sie ausräuchern. 2057 wurde Jarth daraufhin zum Herrscher der Menschen erklärt und brachte Fortschritt und Wohlstand. Einer seiner Nachfahren, der als Raonee Wareth in die Geschichte einging, beschloss die offizielle Religion und einigte alle religiösen Gruppen der Menschen 2894, wobei viele Bauern immer noch an Naturgeister glauben. Diese Religion ist am Anfang des Textes in einem Auszug eines Lehrbuches zu finden. (Wenn der neue König der Menschen im RPG ist, wird dieser auch erwähnt)

Geschichte der Elfen:
Eigentlich hatte Yeroth sie als Strafe für das Vernichten der Drachen töten sollen, doch Theras war dagegen. Die Elfen sollten ein Gleichgewicht zu den Zwergen darstellen. Yeroth dezimierte dennochihre Zahl so stark, dass die Zwerge einen deutlichen Vorteil hatten. Die Elfen konnten auch unter großen Bemühungen nur langsam aufholen und machten erst spät Fortschritte. Doch ihre Intelligenz ließ sie nicht im Stich. Sie bauten 2130 die Festung Verron's watch und die Stadt Verron's bay, die bis heute die größte Burganlage der Inseln ist. Unwissend verloren die Zwerge so 2370 den ersten der zwei Kriege von Ezer. Die Elfen wurden übermütig und beschlossen zum Fuß des Vulkans die Hauptstadt der Zwerge Dar Angrel anzugreifen. Sie verloren durch einen Hinterhalt und kehrten 2456 zurück. In diesen Tagen müssen sie mit einem Vampir kämpfen, der immer mehr Elfen infiziert. Außerdem suchen Epidemien viele Städte heim.

Geschichte der Zwerge:
Die Zwerge hatten seit jeher den Instinkt der Erze und Mineralien. Sie wollten die führende Industriemacht sein und bauten so dutzende Minen. Der Hauptsitz der Zwerge war Kar Angrel, dessen Herr war Saree Feuerbart, dessen Geschlecht bis heute regiert. Früh sahen sie sich den Elfen überlegen und zogen siegessicher 2370 in die erste Schlacht. Die Zwerge waren nicht auf die Größe von Verron's watch gefasst und konnten auch nach langen Jahren der Belagerung die Burg nicht einnehmen. Sie gaben auf und bauten insgeheim eine große unterirdische Anlage bei Kar Angrel, in der sie sich auf die nächste Schlacht vorbereiteten. Im inneren der Tiefen von Yeroth fanden sie große Erz und Mineralvorkommen, konnten die größte Armee aller Zeiten aufbauen. Als die Elfen einen Schlag gegen die Zwerge planten, konnten die Zwerge durch Spitzel schon lange vorher ihren Hinterhalt planen. Es kam zu einem großen Massaker und die Schlacht war schnell geschlagen. Seitdem stellen Zwerge die größte Macht in Yokam dar. Ihre Entscheidungen und Abkommen entscheiden die Zukunft von Yokam. Momentan ist ihr Herrscher König Borzag Feuerbart.

Welche Rolle du dabei einnimmst, Freund oder Feind, gut oder böse, ist deine Entscheidung…
Nach oben Nach unten
 
Magic of Yokam
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Magic Of Making Up
» When Angels Deserve to Die
» Magic is believing in yourself
» Silicas Tune Magic / Gesangsmagie
» Bewerbung Controlling Magic

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire in temptation of Love :: Archive :: Partner-Archive-
Gehe zu: